Über mich

Als Sohn eines Kunstmalers begegnete ich schon früh der Vielfältigkeit der Malerei. Meine Liebe zur Malerei, besonders zur Acrylmalerei , habe ich sehr spät gefunden. Mein großes Vorbild ist der österreichische Künstler "VOKA", der in den vergangenen Jahren einen unverwechselbaren Malstil interpretiert, den sogenannten "Spontanrealismus".

Ein Malstil, der die Techniken der Aquarell-, Öl- und Acrylmalerei vereint und von der Spontanität und Emotionalität lebt.

Eben diesem inneren Antrieb und der momentanen Gefühlslage vertrauend, versuche ich meinen  Arbeiten  jene Emotion und Einzigartigkeit zu verleihen, die einem Bild Leben und Aussagekraft einhaucht.

 


Teilnahme im Oktober 2016 bei 

"Kunstgenuss bis Mitternacht" 

in Weiden in der Oberpfalz.

Location: Brunner Cafe`